Inhalte

Ablauf, Themen, Stunden

Durch die Möglichkeit, einzelne Module zu buchen, könnendie prüfungsrelevanten Module 1 – 4 auf bis zu zwei Jahreverteilt werden. Die bisher angebotenen vier Lehrgangswochen und die Praxiswoche werden in der Inhaltsstruktur so verändert, dass je eine Lehrgangswoche alsisoliert buchbares Modul anzusehen ist.

Stundenplan Zertifizierter Kanal-Sanierungs-Berater

PraxisWoche Kanalsanierung (Vorbereitungsmodul - Nicht Prüfungsrelevant)

Die Praxiswoche „Kanalsanierung“ dient zur Vorbereitung der prüfungsrelevanten Module 1 – 4. Im Verlauf der Praxiswoche Kanalsanierung erhalten die Teilnehmenden zunächst einen Überblick der gängigen Sanierungsverfahrenund, werden in die Arbeitssicherheit und in die relevanten Werkstoffe eingewiesen. Danach erfolgen 1,5 Tage, in denen die Teilnehmennden selbst Hand anlegen! In Anwesenheit von Industrie und Lehrgangsleitung werden Sie selbst Kurzliner setzen, Roboter fahren, Harze mischen und Schlauchliner härten.

Montag:

  • Werkstoffe in der Kanalsanierung (Grundkenntnisse)

Dienstag: 

  • Werkstoffe in der Kanalsanierung – Qualitäts- und Werkstoffprüfung(Auswirkungen in der Praxis)
  • Schachtinspektion – Theorie und Praxis

Mittwoch: 

  • Sanierungsverfahren, Normung/Regelung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Donnerstag und Freitag: PraxisTage (Stationen können variieren)

  • Schachtinspektion
  • Inspektion / Lagevermessung eines Kanalabschnitts und eines Schachts + Deformationsmessung
  • Roboterverfahren - Fräsen, Schalung zur Verpressung setzen
  • Innenmanschetten setzen
  • Anschlussstutzen an renovierte Kanäle und Sanierungsstutzen
  • Schachtsanierung und -beschichtung
  • Kurzliner / GEA-Schlauchliner

Modul 1 - Grundlagen, Inspektion (DACH Kanalinspektions-Kurs), Bewertung

Die Zahlen in Klammern hinter den Themen sind Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten).

Montag:

  • Einführung in die Kanalsanierung - Verfahrensübersicht (2)
  • Grundlagen des Kanalbaus und der Entwässerung (7)

Dienstag:

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (9)

Mittwoch: DWA KI-Kurs*

  • Inspektion und Schadensansprache (10)

Donnerstag: DWA KI-Kurs *

  • Inspektion und Schadensansprache (8)
  • DWA KI-Prüfung (2)
    (Nur für Teilnehmer der Module 1 bis 4, sofern der KI-Schein erworben werden soll)

Freitag:

  • Zustandsklassifizierung und -bewertung (9)

Samstag:

  • Abwasser (9)
    Inhaltsstoffe, Eigenschaften, Probeentnahme, Gasprobe

* KI-Kurs = Kanalinspektionskurs

Modul 2 - Recht, Statik und Materialien

Die Zahlen in Klammern hinter den Themen sind Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten).

Montag:

  • Rechtsgrundlagen (9)
    Wasserrecht und Grundstücksentwässerung

Dienstag:

  • Standsicherheit (9)
    ATV-DVWK-A 127, Stat. Nachweise für erdgebettete Abwasserleitungen und -kanälen

Mittwoch:

  • Standsicherheit (9)
    DWA-A 143-2 Stat. Nachweise für Linersysteme, Montage- und Betriebszustände

Donnerstag:

  • Materialkunde (9)
    Harze, Fasern, Thermoplaste, Material- und Werkstückprüfungen, Gütesicherung

Freitag:

  • Materialkunde (5)
    Eignungsprüfungen, Eignungsnachweise, Materialprüfung, Prüfergebnisse
  • Dichtheitsprüfung (4)

Samstag:

  • Grundstücksentwässerung (9)

Modul 3 - Verfahren

Die Zahlen in Klammern hinter den Themen sind Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten).

Montag:

  • Schlauchlining (9)

Dienstag:

  • Beschichtung als Reparatur- und Renovierungsverfahren, Schachtsanierung (9)
    - Theorie - 

Mittwoch:

  • Beschichtung als Reparatur- und Renovierungsverfahren, Schachtsanierung (7)
    - Praxis -


Donnerstag:

  • Reparaturverfahren (9)

Freitag:

  • Reparaturverfahren (4,5)

  • Renovierungsverfahren (4,5)
    - Wickelrohrlining
    - Lining mit fest verankerter Kunststoffauskleidung
    - Einzelrohr-Lining

Samstag:

  • Renovierungsverfahren (9)
    - Rohrsegment-Lining 
    - Rohrstrang-Lining
    - Close-Fit-Lining
    - Berst-Lining

Modul 4 - Planung und Ausschreibung

Die Zahlen in Klammern hinter den Themen sind Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten).

Montag:

  • Bedarfsplanung (4,5)
  • KVR-Leitlinien (4,5)

Dienstag:

  • Sanierungskonzept (9)

Mittwoch:

  • Objektplanung (9)

Donnerstag:

  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Vergabe nach VOB/A (3)
  • Einarbeitung der Planung in die Ausschreibungsunterlagen (gemäß VOB und ZTV's (6)

Abschlussprüfungen

Freitag:

  • Schriftliche Prüfung
    Teil 1 - Grundlagen Kanalbau, Sanierungstechniken und deren Bewertung
    Teil 2 - Kanalsanierung mit Erstellung eines Sanierungskonzeptes

Samstag:

  • Mündliche Prüfung
  • Übergabe der Zertifikate